Zum Projekt „Entsiegelung städtischer Plätze“ sind alle Stadtteil-und Ortsbeiräte sowie alle Bürger gebeten sich bei der Neugestaltung öffentlicher Plätze zu beteiligen, um geeignete Standorte im Stadtgebiet dafür zu finden.

Die Frist für die Rückmeldung an das Amt 61 wurde bis Ende August verlängert.

Für die Nennung gibt es keine besonderen Formvorgaben. Vorschläge der Bürger können einfach per Email an Amt 61 melanie.goetz@stadt.erlangen.de und thomas.heinemann-baptista@stadt.erlangen.de gesendet werden.

Der Stadtteilbeirat Alterlangen beteiligt sich an der Erarbeitung einer Prioritätenliste.